Gebraucht oder neu?

Elektromobil gebraucht kaufen: Darauf sollten Sie achten

Sind gebrauchte Elektromobile eine gute Alternative? Worauf müssen Sie beim Kauf achten? Und wie finden Sie ein gutes gebrauchtes Elektromobil?

Mit unseren Tipps sind Sie auf der sicheren Seite und finden im Handumdrehen das Elektromobil was zu Ihnen passt.

Ist ein gebrauchtes Elektromobil eine günstige Alternative zum Neukauf? Wir sagen Ihnen, worauf es ankommt.

Gebraucht vs. Neu - Vergleichen Sie die Preise

Nicht immer muss ein gebrauchtes Elektromobil die günstigste Alternative sein. Vergleichen Sie also stets die Kosten für ein neues Elektromobil mit den Preisen eines gebrauchten Modells.

Im ersten Schritt sollten Sie sich kostenlos und unverbindlich online mehrere Angebote einholen. Dadurch verschaffen Sie sich einen Überblick über die marktüblichen Preise und vermeiden später böse Überraschungen.

Folgendes Preisvergleichsportal ist empfehlenswert:

Für Elektromobile funktioniert das Käuferportal so einfach wie ein Vergleich bei Check24, Verivox und Co.: Sie geben Ihre Anforderungen an und erhalten danach individuelle Angebote von regionalen und deutschlandweiten Anbietern.

 

Auf Basis Ihrer Wünsche und Angaben erhalten Sie unverbindlich mehrere individuelle Angebote mit konkreten Preisen für ein Elektromobil.

Warum Sie ein Vergleichsportal nutzen sollten:

  • Die Preisunterschiede zwischen den Anbietern können bis zu 30% betragen.
  • Sie bekommen kostenfreie und unverbindliche Angebote mit konkreten Preisen.
  • Sie erhalten einen ersten Überblick und damit eine ideale Verhandlungsgrundlage.
  • Die Angebote kommen von geprüften, regionalen und deutschlandweiten Anbietern.

Zusatztipp: Kostenlos weitere Hilfsmittel sichern

Bei vorhandenem Pflegegrad haben Sie einen Anspruch auf zahlreiche Pflegehilfsmittel und die entsprechenden Zuschüsse. Sichern Sie sich daher die aktuelle Förderung und profitieren Sie von weiteren nützlichen Hilfsmitteln.

Vorteile - Das spricht für den Gebrauchtkauf

Keine Frage, ein neues Elektromobil ist in der Anschaffung recht teuer. Deswegen lohnt es sich, über einen Gebrauchtkauf nachzudenken.

Unsere Empfehlung: Ein gebrauchtes Elektromobil nur vom Fachhändler erwerben.

Natürlich gibt es verschiedene Möglichkeiten, ein gebrauchtes Elektromobil zu erwerben. Einmal von Privat, über Portale wie zum Beispiel ebay oder aber vom Fachhändler.

Vorteile gebrauchter Elektromobile vom Fachhändler:

  • teilweise große Kostenersparnis im Vergleich zum Neukauf
  • zahlreiche Modelle zur Auswahl
  • Funktionsumfang entspricht einem neuwertigen Elektromobil
  • technische Wartungen sowie Sicherheitsprüfungen durchgeführt
  • weitere Serviceleistungen auf Wunsch

Um auf Nummer sicher zu gehen, empfehlen wir Ihnen den Gebrauchtkauf beim Fachhändler. Dieser verfügt über langjährige Erfahrung und Sie erhalten ein Elektromobil, welches umfassend geprüft und gewartet wurde.

Tipp: Darüber hinaus gewährt Ihnen der Fachhändler in der Regel eine Garantie von bis zu 12 Monaten und sie können weitere Serviceleistungen in Anspruch nehmen.

Ein weiterer Vorteil: Der Fachhändler prüft das gebrauchte Elektromobil nicht nur auf Herz und Nieren, sondern ersetzt in vielen Fällen auch die Batterie. Somit erhalten Sie ein Gefährt, welches in puncto Reichweite überzeugt.

Bei einem gebrauchten Elektromobil müssen Sie in puncto Sicherheit keine Abstriche machen: Vor der Weitergabe wird es einer umfangreichen Prüfung unterzogen. © Pixelot – Fotolia.com

Kauf von Privat: Darauf sollten Sie achten!

in der Regel ist ein Kauf von Privat noch einmal deutlich günstiger. Hier bekommen Sie ein gut ausgestattetes Elektromobil schon für unter 1.000 Euro.

Dennoch sollten Sie berücksichtigen, dass Sie beim Privatkauf keinerlei Garantie haben. Zudem wurde das Elektromobil nicht gewartet oder bezüglich anderer Sicherheitsmerkmale überprüft.

Sollten Sie sich dennoch für einen Kauf von Privat entscheiden, empfehlen wir Ihnen, das Elektromobil beziehungsweise den Krankenfahrstuhl / das Behindertenfahrzeug beim Fachhändler prüfen zu lassen. Zudem ist es sinnvoll, die Batterien zu ersetzen und die Vollständigkeit des Sicherheitszubehörs zu überprüfen.

Kosten für gebrauchte Elektromobile

Beim Kauf eines gebrauchten Elektromobils können Sie bis zu 50 Prozent im Vergleich zum Neupreis sparen. Dies ist natürlich abhängig vom Alter, Zustand und den Gebrauchsspuren.

Was kostet ein gebrauchtes Elektromobil? Diese Preise erwarten Sie
Elektromobil Geschwindigkeit bis 6 km/h Geschwindigkeit bis 15 km/h
Preis neuab 1.000 €ab 4.000 €
Preis gebrauchtab 500 € ab 2.500 €
Ersparnisca. 50%ca. 40%

So lassen sich vor allem bei gut ausgestatteten Elektromobilen Kosten sparen - ohne dass Sie auf Komfort verzichten müssen. Darüber hinaus sind die sogenannten Kassen-Modelle in der Regel standardmäßig keine Neufahrzeuge, sondern gebrauchte Elektromobile.

Bei einem Elektrorollstuhl fällt die Ersparnis aufgrund der individuellen Anpassungen oft geringer aus. Auch wenn Sie bei der Anschaffung eine Ersparnis erzielen konnten, dürfen Sie die Unterhaltskosten für das Seniorenmobil nicht vernachlässigen.

Hinweis: Entscheiden Sie sich für ein Elektromobil über 6 km/h müssen Sie dieses Haftpflicht versichern.

Das Elektromobil muss regelmäßig aufgeladen werden, erzeugt also Stromkosten. Hinzu kommen weitere Kosten für Reparatur und Wartung. Alternativ können Sie auch ein Elektromobil mieten.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein angenehmes Surfen zu ermöglichen. Diese Seite stellt Werbung dar. Datenschutzerklärung & Widerspruchshinweise · Impressum